Bildstrecke

Mo, 11.03.2024
13:30 - 16:30
Landfrauen Treffen mit Christine Singer
Ort: Stadthalle Neustadt adW

Unabhängigkeit schaffen! Christine Singer: „Die Versorgung mit Lebensmitteln ist ein hohes Gut. Es gilt, Abhängigkeiten vom Ausland zu reduzieren!“

Der Bundestag hat die Kürzungen für Landwirte beim Agrardiesel aller Warnungen zum Trotz beschlossen. Singer: „Landwirte ernähren uns, wir müssen sie schützen. Die Ampel hat jedes Maß für die Frage verloren, was die Grundbedürfnisse der Menschen sind. Die Kürzungen schaden Klimaschutz und Tierwohl!“

München. Christine Singer, FREIE WÄHLER-Spitzenkandidatin für die Europawahl 2024, sagt: „Der beschlossene Haushalt bedeutet eine schlechtere Wettbewerbsfähigkeit unserer heimischen Landwirte im Ringen mit importierter Ware aus dem Ausland und weitere Kostensteigerungen, die nur durch die Weitergabe an die Verbraucher überhaupt ausgeglichen werden können.“

„Am Ende sind wir alle Leidtragende einer ideologiegetriebenen und inhaltlich völlig zerstrittenen Bundesregierung.“

Singer betont: „Die Eigenversorgung mit Lebensmitteln ist gerade in Krisenzeiten ein hohes Gut, das es nicht leichtfertig zu verspielen gilt! Was eine immer größere Import-Abhängigkeit vom Ausland bedeutet, sollte spätestens seit fehlender Masken zu Beginn der Corona-Pandemie allen klar sein – im Zweifel ist sich jeder selbst der Nächste.“

Für die FREIEN WÄHLER ist klar: Bauern sind Garanten der heimischen Nahrungsmittelversorgung. Sie müssen besonders geschützt werden. Die Annahme, durch Gängelung der heimischen Landwirte das Klima zu schützen, ist Unsinn. Im Gegenteil: Die Produktion von Lebensmitteln ins Ausland zu verlegen, bedeutet, dass Lebensmittel dort mit viel geringeren Standards erzeugt werden. Geringere Standards beim Klimaschutz wie auch beim Tierwohl.

Singer: „Der Bundes-Haushalt ist kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt! Die Ampel spricht vom Streichen klimaschädlicher Subventionen, aber erreicht das Gegenteil, wenn immer mehr Ware mit Lkws aus dem europäischen Ausland oder auch auf dem Flugweg importiert werden muss. Deshalb plädiere ich nach wie vor für einen vollständigen und dauerhaften Erhalt der Agrardieselrückvergütung.“

Die FREIEN WÄHLER setzen sich für effektiven Klimaschutz ein: In der Land- und Forstwirtschaft verwendete Biokraftstoffe sollen künftig vollständig von der Energiesteuer befreit werden. „Biokraftstoffe sparen gegenüber fossilen Kraftstoffen durchschnittlich rund 90 Prozent Treibhausgase!“, sagt Christine Singer.